Status Wird durchgeführt

Genusswanderung – Radioweg Beromünster

Start Mi, 17.11.2021, 10:03
Ende Mi, 17.11.2021, 00:00

Die Naturfreunde Aargau laden zur 4. Seniorenwanderung 2021 ein. Die Teilnahme an dieser Wanderung steht wiederum allen offen, das Tempo ist gemütlich. 

Vor 90 Jahre gingen die ersten Rundfunke des Landessenders Beromünster über den Äther. Der 2020 frisch sanierte via storia Kulturweg „Beromünster Radioweg“ geht der Geschichte des Radios und des Landessenders auf den Grund. Wer mag, beginnt die Wanderung bereits in Menziken, von wo wir der plätschernden Wyna flussaufwärts bis nach Beromünster folgen und vor dem Mittagessen noch Zeit finden, das Ortsbild von nationaler Bedeutung mit seinen stattlichen Bürgerhäusern an den Haupt- und Nebengassen zu bewundern. 

TreffpunktTreffpunkt 1: 10h03 AVA-Bahnhof Menziken; Treffpunkt 2: 12h15 Restaurant Hirschen in Beromünster; Treffpunkt 3: 14h vor der Stiftskirche St. Michael in Beromünster (siehe PDF der Ausschreibung)
AusgangskantonAargau
Naturfreunde SektionKV Aargau
Leitung / OrganisationLuzia Suda
Anmeldeschluss14.11.2021
Anzahl Teilnehmende Keine Begrenzung
Veranstaltungstyp Wanderung

Weitere Informationen

Anforderung / Schwierigkeitsgrad

Teil 1: Menziken - Beromünster ca. 1 3/4 Stunden, 6 km, + 120 Höhenmeter
; weist ein paar schmale Passagen mit Wurzelwuchs auf
; Teil 2 (Radioweg): ca. 2 Stunden Gehzeit (7 km, +/- 160 Höhenmeter), plus 40 min Hörzeit; ist gut ausgebaut mit (leider) viel Hartbelag

Ausrüstung

bequeme, warme Schuhe, der Temperatur entsprechende Kleidung, inkl. Mütze etc.
, evt. Wanderstöcke und Sitzkissen (bei den Hörstationen hat es jeweils ein Bänkli)

Verpflegung

Mittagsmenü im historischen Gasthaus „Hotel Hirschen" in Beromünster
 (siehe https://www.hirschenhotel.ch/tagesmenues)

Kosten

öV und Konsumation zahlt jeder selbst; für Nichtmitglieder CHF 10 Unkostenbeitrag an Wanderleitung

Kontaktdaten

NameLuzia Suda
E-Mail anmeldung@naturfreunde-aargau.ch
Telefon 078 403 14 73
Webseite https://naturfreunde-aargau.ch

Anmeldung

Nach oben