Wander-Tipps zum Naturfreundehaus Gislifluh

Auf Schusters Rappen zum Gislifuhhaus

 

Idyllisch liegt das Naturfreundehaus Gislifluh im Schenkenbergertal am Nordhang der Gislifluh. Wandern ist sicher die passendste Art, sich dorthin zu begeben.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir schlagen vier Wanderungen aus vier verschiedenen Himmelsrichtungen sowie eine Rundwanderung vor.

Alle Wege sind markiert.

 

1.     Start: Parkplatz Staffelegg

Von hier beträgt die Marschzeit eine gute Stunde. Nimmt man den Weg über die Gislifluh, ist man etwa zwei Stunden unterwegs und geniesst die Aussicht über den Aargau.

 

2.     Start: TCS-Parkplatz Auenstein

Der TCS-Parkplatz befindet sich an der Verbindungsstrasse Auenstein-Biberstein. Die Wanderung führt von hier über die Gislifluh und dauert etwa eindreiviertel Stunden.

 

3.     Start: SBB-Bahnhof Wildegg

Rund eineinhalb Stunden ist man von hier aus unterwegs.

 

 

4.     Start: Oberflachs

Vom Gemeindehausparkplatz in Oberflachs dauert die Wanderung etwa eineinviertel Stunden.

 

 

5.     Rundwanderung ab Bahnhof Aarau

Mit dem Postauto fährt man bis zur Postauto-Station Staffelegg. Rund eineinhalb Stunden braucht man von hier über die Gislifluh zum Naturfreundehaus. Von dort geht es in etwa einer Stunde hinunter zum SBB-Bahnhof in Wildegg.